Montanuniversität Leoben
Universitätsprofessor/Universitätsprofessorin für das Fachgebiet Cyber-Physical Systems
Montanuniversität Leoben
Die Montanuniversität Leoben ist als technische Universität mit einzigartiger Ausrichtung bekannt. Die angebotenen Studienrichtungen können in dieser Form nur in Leoben belegt werden.
Zum Arbeitgeberprofil
STELLEN DETAILS
Veröffentlicht: vor 4 Monaten
Bewerbungsschluss: Offen
Standort: Leoben, Österreich
Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
Bewerbungen in englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis der oben angeführten Anstellungserfordernisse, Darstellung der bisherigen Forschungs- und Lehrtätigkeit, die fünf wichtigsten Publikationen, Dokumentation ausgewählter einschlägiger Projekte, Darstellung der Forschungspläne) sind sowohl in Papierform als auch auf CD-ROM oder USB-Stick im Postwege einlangend bis spätestens 30.06.2017 an den Rektor der Montanuniversität Leoben, Univ.-Prof. Dipl.- Ing. Dr. Wilfried Eichlseder, Franz-Josef-Straße 18, A-8700 Leoben, zu senden.
DIESEN JOB TEILEN

Universitätsprofessor/Universitätsprofessorin für das Fachgebiet Cyber-Physical Systems

An der Montanuniversität Leoben, Österreich, ist die Stelle eines/einer

Universitätsprofessors/Universitätsprofessorin

für das Fachgebiet

Cyber-Physical Systems

zum ehest möglichen Termin in Form eines unbefristeten, privatrechtlichen Dienstverhältnisses zur Montanuniversität Leoben nach Angestelltenrecht im vollen Beschäftigungsausmaß zu besetzen.

Gesucht wird eine wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit von internationalem Rang, die den Fachbereich Cyber-Physical Systems an der Montanuniversität aufbaut und in Forschung und Lehre vertritt.

Der Forschungsschwerpunkt des/der Kandidaten/in soll in den Bereichen der Real-time Modellierung und Embedded Simulation von komplexen Systemen liegen, die in den Fachgebieten der Montanuniversität vertreten werden. Erfahrungen auf folgenden Gebieten sind von Vorteil:

  • Lösung inverser Probleme dynamischer Systeme
  • Sensorbasiertes Monitoring
  • Informationstechnik von/in mechatronischen, energietechnischen und/oder logistischen Systemen
  • Building Information Modelling (BIM)

Von großer Bedeutung ist der Nachweis einer Kooperationsbefähigung mit universitären Fachbereichen und der Industrie.

Anstellungserfordernisse sind eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulbildung, ein facheinschlägiges Doktorat, eine hervorragende Qualifikation für das zu besetzende Fach (Habilitation oder gleichzuhaltende Eignung), die pädagogische und hochschuldidaktische Eignung sowie die fließende Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Weiters werden facheinschlägige Auslandserfahrungen vorausgesetzt.

Die Einstufung und Entlohnung erfolgen entsprechend dem Kollektivvertrag der Universitäten in der Verwendungsgruppe A1. In dieser Einstufung beträgt das kollektivvertragliche Monatsentgelt bei Vollzeitbeschäftigung € 4.891,10 brutto (exkl. 13. und 14. Sonderzahlungen). Bei entsprechender Qualifikation bietet die Montanuniversität eine höhere Entlohnung.

Die Montanuniversität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Bewerbungen in englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis der oben angeführten Anstellungserfordernisse, Darstellung der bisherigen Forschungs- und Lehrtätigkeit, die fünf wichtigsten Publikationen, Dokumentation ausgewählter einschlägiger Projekte, Darstellung der Forschungspläne) sind sowohl in Papierform als auch auf CD-ROM oder USB-Stick im Postwege einlangend bis spätestens 30.06.2017 an den Rektor der Montanuniversität Leoben, Univ.-Prof. Dipl.- Ing. Dr. Wilfried Eichlseder, Franz-Josef-Straße 18, A-8700 Leoben, zu senden.

Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Berufungskommission, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ralf Schledjewski, Franz-Josef-Straße 18, 8700 Leoben, Österreich, Tel.: +43 3842 402 2700, e-mail: ralf.schledjewski@unileoben.ac.at., URL: www.unileoben.ac.at.

Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

ÄHNLICHE STELLEN

PROFESSOR and ASSISTANT PROFESSOR (TENURE TRACK) POSITIONS
Institute of Science and Technology Austria (IST Austria)
Veröffentlicht vor einem Monat
FULL PROFESSOR (TENURED) for „Nanoelectronics“
Technische Universität Wien (TU Wien)
Veröffentlicht vor 3 Monaten